Twonky on September 6th, 2012

Im Leben geht es nicht darum zu warten bis der Sturm vorbei ist …
sondern darum zu lernen im Regen zu tanzen. :-)

Print Friendly
Twonky on März 23rd, 2012

Man sollte auch gute, ja, ausgezeichnete Bücher verbieten, bloß damit sie mehr gelesen und beachtet werden.

Print Friendly

Tags:

Unser Körper sagt immer die Wahrheit. Ungeachtet dessen, was wir gerade für diplomatische Politik betreiben wollen. Schwierig für uns selbst und unsere Umwelt wird es, wenn unsere Worte und das, was wir tun zu dem im Widerspruch stehen, was unser Körper sagt. Missverständnisse und Verwirrung sind dann vorprogrammiert – mitsamt aller dazugehörigen Gefühle (Wut, Enttäuschung, Versagen etc.). Oftmals ist uns gar nicht bewusst, was unser Körper sagt, was die Sache nicht leichter macht.

Nur 10 Prozent unserer zwischenmenschlichen Kommunikation laufen über das gesprochene Wort. Die restlichen 90 Prozent gehen über andere Kanäle – von denen die Körpersprache den Löwenanteil ausmacht.


So wird es in diesem Seminar darum gehen, sich der eigenen Körpersprache bewusster zu werden. Pferde werden hier als Lehrmeister fungieren, denn sie sprechen und lesen die Körpersprache kristallklar. Es geht um Mimik, Gestik, Körperhaltung, Art und Geschwindigkeit der Bewegung, Ausrichtung und den Umgang mit dem individuellen Raum.

Zunächst werden wir die Pferde beobachten und uns dann in kleinen Übungen unseres eigenen Körpers gewahr werden. Dann erhalten Sie jede/r die Gelegenheit, ein Pferd durch eine Aufgabe zu führen. An den Reaktionen des Pferdes können Sie erleben, wie eindeutig Sie mit ihrem Körper sprechen. Zudem wird diese Sequenz jeweils gefilmt und wir werden uns die Filmaufnahmen hinterher gemeinsam ansehen und uns darüber austauschen. So erhalten Sie Rückmeldung auf vielerlei Weise um Ihr Körpersprache – Bewusstsein erweitern zu können.

Hierbei geht es nicht um Bewertung, sondern lediglich um Ihren eigenen Erkenntnisgewinn.

Bitte wetterfeste Kleidung mitbringen!
Vorerfahrung mit Pferden ist nicht erforderlich
25. Februar 2012 – 10.00 bis 18.30 Uhr
Pausen mit Gebäck, Kaffee und Tee und einem leichten leckeren Mittagessen im Gasthaus Muskat

Investition: 199,- Euro, inkl. Tagesverpflegung
Gruppengröße: 3 bis 6 Teilnehmer/innen

Leitung: Helgard Greve
Pädagogin M.A., Körpertherapeutin, Business-Coach und
langjährige Tierhalterin einer Herde aus 4 Pferden und 2 Eseln
Seminar-Ort: Mensch-Tier-Natur-Portal in Göttingen/Geismar

Information und Anmeldung:
0551/485210
www.helgard-greve.de

Print Friendly

Tags: , , ,

Twonky on März 7th, 2012

Um Glück zu empfinden, muss man bereit sein, sich zu öffnen, und in sich ruhen.

Print Friendly

Haben Sie Träume, Ziele, die Sie schon lange erreichen möchten, es bisher aber irgendwie nicht schaffen? Oder befinden Sie sich in Ihrem Leben in Umständen, aus denen Sie sich endlich befreien möchten?
Das Training der CoachingAcademie GmbH aus Bielefeld ermöglicht Ihnen, die Qualität und Intensität Ihres Lebens substanziell zu steigern und nicht nur erfolgreich, sondern auch erfüllt zu sein! Sie finden heraus, was Sie bisher hinderte, die Ergebnisse zu erreichen, die Sie sich erhofften, sich aber als Ergebnis bisheriger Anstrengungen und Erfolge nicht eingestellt haben. Dabei begeben Sie sich auf eine interessante und spannende Entdeckungsreise zu sich Selbst und Ihrer Schöpferkraft und Sie können neu wählen, wer Sie wirklich sein wollen und was Sie bewirken wollen.

Am 6. März findet in Bremen ein gut 2-stündiger Einführungsabend für das Training im Mai statt. An diesem Abend in BREMEN haben Sie die Möglichkeit, sich über die Methode des Contextuellen Coachings® zu informieren, die Menschen kennenzulernen, die damit arbeiten. Sie können die Fragen stellen, die Ihnen helfen, sich für (oder gegen) die Teilnahme am Training zu entscheiden. Sollten Sie Zweifel, Bedenken oder Misstrauen haben, so lassen Sie sich davon nicht aufhalten, sondern bringen diese einfach mit!

Einführungsabend: 6.März 2012, 20:00 Uhr, Ort: ATLANTIC Hotel an der Galopprennbahn, Ludwig-Roselius-Allee 2, 28329 Bremen
Das nächste Training in Bremen findet vom 4. bis 6. Mai 2012 statt. Ort: ATLANTIC Hotel an der Galopprennbahn, Ludwig-Roselius-Allee 2, 28329 Bremen

Karten für den Einführungsabend können Sie bei der CoachingAcademie anfordern. (12,-€ im Vorverkauf)
Bei Fragen zum Training in Bremen und/oder um einfach mehr erfahren, können Sie sich jederzeit an mich wenden.

————————–​————————–​————————–​——–
Das Training ist ein Angebot der CoachingAcademie GmbH in Bielefeld

Mehr Informationen unter: http://www.coachingacademi​e.de/de/seminare/training/

Anmeldung für das Training

Print Friendly

Uwe Woitzig ist bzw. war Investment-Banker, allerdings keiner der mit den aktuellen Krisen zu tun hat. Sein Leben war die High Society und das große Geld. Bis sein Firmenimperium Mitte der 80er Jahre zusammenbrach und er wegen Betrugs in 3-stelliger Millionenhöhe für 5 Jahre hinter Gitter kam. Dort stellte er sehr schnell fest, das er in seinem Leben vorher keinesfalls so frei war, wie er immer angenommen hatte. Vielmehr haben ihn die Regeln, die in der High Society gelten in weitaus größere Unfreiheit geführt, als es Gefängnismauern können. Sein Buch “Hofgang im Handstand” beschreibt überwiegend seinen inneren Weg, gewürzt mit vielen Anekdoten und Ereignissen. dabei spielen das oft geistlos Treiben des Geld-Adels eine Rolle.
Die unmittelbaren Erfahrungen im Knast und die entstehenden engen Freundschaften mit außergewöhnlichen Menschen sind authentischer als fast alles, was er in der Zeit der Jagd nach dem Geld erfahren konnte. Und so ist diese Zeit im Gefängnis für ihn eine großartige Chance, eine Lehrzeit auf dem Weg zu wahrer innerer Freiheit. Er nutzt diese Zeit, um sein Leben wieder “vom Kopf auf die Füße zu stellen”. Dabei verschweigt er keineswegs eigene Irrwege und Fehleinschätzungen aber auch die Macht, die der Geist über die Ereignisse hat, wenn er in sich ruht.
Das ganze ist sprachlich ansprechend geschrieben und alles in allem ein sehr glaubhaftes Buch einer radikalen Wandlung vom “Saulus zum Paulus”. Prädikat: Wirklich lesenswert.

Bestellen als Hartcover
Download als E-Book

Print Friendly

Tags: , , , , , , ,

Sie sind motiviert und engagiert, wollen etwas im Leben bewegen, aber der wirkliche Erfolg hat sich trotz harter Arbeit immer noch nicht eingestellt? Oder Sie haben zwar beruflichen Erfolg, aber dafür klappt es privat nicht so richtig und Sie ziehen aus Ihrem wirtschaftlichen Erfolg keine Erfüllung?

So wie Ihnen geht es vielen Menschen und auch bei Helmut Ament war es nicht anders. Nach Jahren des Auf und Ab entdeckte er in den Lebensläufen vieler berühmter Persönlichkeiten, was er als universelles Erfolgsgeheimnis bezeichnet. Es anzuwenden und weiter zu erforschen änderte sein Leben von Grund auf. Heute ist er ein sehr erfolgreicher Unternehmer mit klaren ethischen Grundsätzen. Aus den Schulungen für seine Mitarbeiter entstand die Idee, sein Wissen und seine Erfahrungen auch anderen weiter zu geben: ein täglicher Newsletter über 4 Monate, gespickt mit Informationen und Übungen. Die Inhalte sind in der Praxis erprobt, Sie finden in Helmut Ament einen Menschen, der mit genau diesem Wissen sein Leben verändert hat.
Nachhaltige Veränderung entsteht nicht durch einmalige Schulungen, sondern durch die tägliche ernsthafte Auseinandersetzung mit den Inhalten – meist reichen 15 Minuten. Aus diesem Grund ist die Form des Coachings als täglicher Newsletter geradezu ideal.
Damit Sie die Katze nicht im Sack kaufen müssen, können Sie den SuccessCoach-Newsletter 14 Tage völlig gratis und unverbindlich testen.

Für mich war der SuccessCoach-Newsletter ein echter Durchbruch. Bereits nach ca. 40 Tagen hatte ich bereits die ersten Ziele erreicht (und die waren nicht klein). Wenn Sie wie ich wirklich etwas verändern wollen, kann ich Ihnen daher nur empfehlen, einfach unbefangen an die Sache heran zu gehen und den Newsletter einfach mal 14 Tage zu probieren. Das einzige Risiko, das Sie eingehen, besteht darin, das Sie bereits in diesen 14 Tagen positive Veränderungen in sich festzustellen.

Print Friendly
Twonky on Januar 28th, 2011

Ein Buch ist ein Spiegel. Wenn ein Affe hineinguckt, so kann kein Apostel heraussehen.

Print Friendly
Twonky on Januar 27th, 2011

Bücher haben Ehrgefühl. Wenn man sie verleiht, kommen sie nicht mehr zurück.

Print Friendly
Twonky on Januar 26th, 2011

Zinsproblematik – Währungssysteme – Wirtschaftskrisen – Ein Aufklarungsbuch
So heißt es im Untertitel und genau dies ist es auch: Ein gut verständliches Buch über alles, was mit unserem Geld zusammenhängt, was wir aber nie zu fragen getraut hätten. Im besten Sinne: Erhellend, aufklarend. Geschrieben bereits Anfang der 90er Jahre sagt es all die Finanzkrisen der letzten Jahre voraus. Es vermittelt u.a. es mit seinen Schaubildern über Wirtschafts- und Geldkreisläufe alles darüber, was Geld ist, wie das Geldsystem funktioniert und warum wir eigentlich immer zuwenig Geld haben.
Hat man das Buch gelesen, versteht man, warum die Armen im ärmer und die Reichen im Reicher werden, warum die sogenannte Schere immer weiter aufgeht. Man versteht, warum alle Staaten verschuldet sein müssen und sich sogar immer weiter verschulden müssen (Die sogenannte Schuldenbremse ins Grundgesetz aufzunehmen ohne ein anderes Geldsystem einzuführen wird unsere Politik in Kürze in eine absurde Situation führen und unser aller Leben massiv belasten).

Es ist ein Buch, in dem auch mögliche alternative vorgestellt werden. Nach dem Lesen fängt man an, sein Verhältnis zum Geld zu verändern. Und evtl. mit anderen zusammen das Geld zu verändern – Möglichkeiten gibt es genug.

Bestellen

Print Friendly

Tags: , , , , ,